Oktober 21 2018 00:50:46
Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 2

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 4
· Neuestes Mitglied: waldmichel
Neueste Artikel
· Teams bleiben in der...
· Niederlage für die ...
· TTSG dreimal siegrei...
· Zum Auftakt Sieg fü...
· 1.Mai Feier 2018
Ereignisse

Keine Ereignisse.

Zufallsbild
Badminton (intern)

Badminton beim SVO

Badminton wird oft fälschlicherweise mit Federball gleichgesetzt,hat aber damit nur wenig gemein. Beim Federballspiel werden möglichst lange Ballwechsel angestrebt und man spielt sich den Ball zu. Mit Badminton ist es gen au umgekehrt, man versucht so zu spielen, dass der Gegner den Ball nicht mehr regelgerecht zurückschlagen kann. Badminton stellt hohe Ansprüche an Reflexe, Grundschnelligkeit und Kondition und erfordert zusätzlich Hauptbilder: bild1_klein.jpgKonzentrationsfähigkeit und taktisches Geschick.Die jüngste Abteilung des SV Offenheim wurde 1987 ins Leben gerufen. In der Anfangszeit wurde viel improvisiert. Der erste Ständer bestand aus einer Gewichtsscheibe von den Gewichthebernund einem alten Holzspeer, das Netz wurde seitlich an Kleiderhaken befestigt, die Schläger waren gewöhnliche Federballschläger aus dem Supermarkt und an teure Federbälle aus Gänsefedern war gar nicht zu denken. Obwohl es um nichts ging, - man spielte schließlich unter sich und auf Hobbyniveau -, wurde jedes Spiel mit vollem Einsatz ausgetragen und um jeden Punkt erbittertgekämpft. Wer einmal die Diskussionen Montagsabends in der Gemeinehalle verfolgen konnte ob der Ball jetzt noch im Spielfeld war oder doch nicht, der mußte den Eindruck gewinnen, es ging hier um ein Endspiel in der Meisterschaft. Schnell war klar, "wir wollen richtige Wettkampfspiele. "1988 wurde die Badmintonabteilung des SVO schließlich im Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz aufgenommen und nahm erstmals an den Rundenspielen teil.Obwohl die Spielerinnen und Spieler des SVO's zu der Zeit kaum über eine ausgefeilte Tech.nik und Taktik verfügten, verbuchte die damalige junge Mannschaft einige Erfolge in ihrer ersten Saison. Bis heute legendär ist das allererste RundenspieJ gegen Bad- Kreuznach V in der OffenheimerHauptbilder: bild9_klein.jpg Gemeindehalle.Unbändiger, jugendlicher Siegeswille mit "Bratpfannentechnik''traf auf abgeklärte Badmintontechniker im reifen Seniorenalter. Die Partie ging am Ende 5:3 für Offenheim aus. Gleich der erste Sieg im ersten Spiel! Was für ein Auftakt. Die sichtlich überraschten, "alten Hasen" aus Bad-Kreuznach gaben uns damals aber auch einen Ratschlag mit auf den Weg, den wir bald in die Tat umsetzten: "Ohne ein gezieltes Schlag- und Lauftraining werdet ihr nicht weiter kommen". Ein paar Rundenspiele später war es uns auch klar: "Wir brauchen einen richtigen Übungsleiter" . Seit diesem Zeitpunkt engagierte der Verein immer wieder lizensierte Trainer wie Sebastian Züfle, vor allem für das Jugendtraining.Badminton ist eine junge Sportart, die erst seit einigen Jahren fester Bestandteil im Schulsport ist. So gehörten von Anfang an auch immer wieder Sportlehrer zu den fleißigsten Aktiven beim SVO. Erinnern will ich hier an die spektaktulären Einsätze von Herbert Kohl in den Rundenspielen. Nichts konnte Ihn mehr motivieren als eine abfällige Bemerkung des Gegners bei der Vorstellung der Spielpaarungen über ein vermeintlich langweiliges Spiel gegen einen "alten Herrn". Solche Spiele hat er immer gewonnen, auch wenn es über einen dritten Satz ging. 1994 erreichte die Seniorenmannschaft zum erstenmal die Bezirksklasse. Eine noch höherer Spielklasse war mit unserer Spielstärke nicht mehr erreichbar. Erst durch die Spielgemeinschaft mit der TG-Wallertheim, wie sie seit der Saison 2007/08 besteht, wurde auch ein Aufstieg in die Verbandsklasse möglich.Neben dem Wettkampfsport gehören auch Freizeitveranstaltungen zum Angebot. Die Wochenendlehrgänge im Sportlerheim in Seibersbach und das größte Badmintonturnier der Region, - die Junior-Open über Pfingsten in Kaiserslautern -, sind hier die Höhepunkte der vergangenen Jahre gewesen. Dass all dies über mehr als 20 Jahre immer wieder möglich gemacht wurde verdanken wir natürlich zum einen, der Unterstützung durch unseren Sportverein aber auch der Bereitschaft einzelner sich dafür zu engagieren. Stellvertretend möchte ich hier die Abteilungsleiter erwähnen. Dies waren in der Vergangenheit Dieter Knobloch, Jens van der Velde und Markus Bauerschmitt. Seit 2012 hat Sebastian Züfle die Aufgabe übernommen.

Anmelden



Registrieren Passwort vergessen

©

Navigation
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

admin
11-11-2017 21:20
Weihnachtsfeier des SVO. Am 16.12.2017 ab 19 Uhr in der Gemeindehalle Offenheim.

admin
24-04-2015 12:32
1.Mai beim SVO. Bitte News lesen.
Online Stats
Gäste Online: 2
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 4
Unaktivierte Mitglieder: 0
Neustes Mitglied: waldmichel

Besucher Heute: 168
Besucher Online: 2
Max. Onlinerekord: 4205
Max. Tagesrekord: 29485
Besucher Gestern: 2800
Besucher Monat: 53911
Besucher Gesamt: 1252861
1,446,004 eindeutige Besuche