Mai 26 2018 04:51:32
Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 4
· Neuestes Mitglied: waldmichel
Neueste Artikel
· 1.Mai Feier 2018
· Herren IV sind Meist...
· Erste unterliegt dem...
· Herren III wieder er...
· Herren III können n...
Ereignisse

Keine Ereignisse.

Zufallsbild
Gewichtheben

Der SVO und die starken Männer

Nur ein Jahr nach Gründung des SVO wurde durch die Initiative von Hartwig Gerbracht, die Gewichtheberabteilung ins Leben gerufen. Hartwig Gerbracht, bereits in seiner Heimat Hameln ein erfolgreicher Gewichtheber, brachte sein Hobby nach Offenheim mit. Obwohl er als Schmied den ganzen Tag mit Eisen zu tun hatte, ließ er es sich nicht nehmen mit Gleichgesinnten nach Feierabend 2-3-mal pro Woche Eisen zu stemmen. Am 14.10.1967 endlich kam eszum 1. offiziellen Mannschaftswettkampf des SVO. Damals gingen gegen den KSV Finthen an die Hantel:Klaus Stabel,Kurt Sommer, Bernd Nöhrbaß, Walfried Marx, Willi Braun, Helmut Gall und Hartwig Gerbracht.Unter der Anleitung der beiden Letzteren entwickelte sich die Leistungsfähigkeit der Abteilung stetig. Es kamen neue Heber hinzu und 1972 mit Lutz Caspers ein Leistungsträger und prägender Trainer. Auch die Jugendarbeit kam dank Caspers nicht zu kurz. Jürgen Kopf und Michael Mechsner vertraten 1975 den SVO bei den Deutschen Jugendmeisterschaften. Karl Dieter Kochendörfer war bereits ein Jahr zuvor 3. bei den deutschen Junioren geworden. Beim Training in der Gemeindehalle drängten sich bald die Akteure und L. Caspers und H. Gerbracht hatten ihre liebe Not die Sportler mit den unterschiedlichen Stangen und Gewichten zu koordinieren, denn der Platz war knapp- damals wurde noch auf der Bühne gehoben! Nach Meldung einer 2. Mannschaft 1974 hätte die Gewichtheberabteilung des SVO 1980 neben der 1. Mannschaft in der Oberliga und der 2. Mannschaft in der Landesliga noch eine 3. Mannschaft melden können - so hoch war das Potential mit 24 aktiven Hebern.Aus organisatorischen Gründen wurde dies aber verworfen. Die Mannschaftsbestleistung hatte sich von 152 Kilopunkten aus dem 1. Kampf des SVO 1967 auf391 Kilopunkte in 1982 verbessert. Auch die Aktivitäten auf Einzelmeisterschaften wurden gefördert. Die Rheinhessenmeisterschaften wurden regelmäßig und erfolgreich besucht und auch Rheinland-Pfalz Meister kamen und kommen aus den Reihen des SVO. Allen voran Jürgen Kopf genannt. Ihm gelang es allein 20 Mal Rheinhessenmeister und 10 Mal Rheinland-Pfalz Meister zu werden. In der aktuellen Masters '= Seniorenklasse wurde er zwischen 1992 und 2009 vier Mal Deutscher Meister. Die größten Erfolge seiner Laufbahn, in der er über 300 Wettkämpfe bestritt, war aber wohl der 2. Platz bei den Europa Masters 2007 auf Zypern, bzw. der 2. Platz bei den Weltmasters in Griechenland 2008.
Auch Ralf Haas und Reinhold Schmich schafften es im Mastersbereich zu Rheinland-Palz Titeln. Reinhold Schmich sogar zu 2 deutschen Meisterschaften.
1990 kam es, durch Öffnung der Grenze in Ostdeutschland, noch einmal zu einer Anhebung des Niveaus in Rheinland-Pfalz. Leider konnte sich der SVO dadurch nicht verstärken. Karl-Herbert Müller übernahm mit frisch bestandener Lizenz als C-Trainer und Kampfrichter die Abteilung von Hartwig Gerbracht und versuchte die Mannschaften auf Kurs zu halten. Aber das allgemein abnehmende Interesse unserer Gesellschaft an schweißtreibendem Sport im Verein, sowie der Einfluss der neuen Medien und auch der Trend zur ausgefallenen Freizeitgestaltung ließen Mitte der 90er auch das Gewichtheben in Rheinland-Pfalz einschlafen. Einzig die" alten Kämpfer" in der eingeführten Masterliga Rheinland-Pfalz/Saar konnten sich nach vorn entwickeln. Die Masters des SVO stellten seit 1995 allein 4-mal den Rundensieger. Nach Konzentration auf 1 Aktiven und 1 Mastersmannschaft gab es mit dem KSV Worms eine Kampfgemeinschaft in den Jahren 2005 - 2008. In der Landesliga RPL-Saar konnte die KG gut mit schwimmen. Die gute Kameradschaft zum KSV Worms, wie auch zu allen anderen Hebervereinen, wurde während dieser Phase noch einmal verbessert. Heute konzentriert sich die Arbeit auf die Mastersliga. Mit den Hebern Ralf Haas, Burkhard Schober, Reinhold Schmich, Apostolis Parnavelas, K.-H. Müller, sowie bereits vor fast 50 Jahren, Helmut Gall besitzt unsere Abteilung eine schlagkräftige Truppe, die in der Runde 2011/2012 souverän in Führung liegt.

Artikelbilder: mller.jpg

 

Karl-Herbert Müller
(Abteilungsleiter Gewichtheben)




 


Anmelden



Registrieren Passwort vergessen

©

Navigation
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

admin
11-11-2017 21:20
Weihnachtsfeier des SVO. Am 16.12.2017 ab 19 Uhr in der Gemeindehalle Offenheim.

admin
24-04-2015 12:32
1.Mai beim SVO. Bitte News lesen.
Online Stats
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 4
Unaktivierte Mitglieder: 0
Neustes Mitglied: waldmichel

Besucher Heute: 107
Besucher Online: 1
Max. Onlinerekord: 4205
Max. Tagesrekord: 29485
Besucher Gestern: 1986
Besucher Monat: 31744
Besucher Gesamt: 993394
1,181,065 eindeutige Besuche