5.Mannschaft musste zurückgezogen werden

OFFENHEIM/ERBES-BÜDESHEIM  Trotz der Herbstferien waren bei der Tischtennis SG Offenheim/Erbes-Büdesheim die Herren IV aktiv. Im Nachholspiel hatte das Team den TV Lonsheim zu Gast und mussten erstmals so richtig kämpfen bis der 5:3 Sieg in trockenen Tücher war. Ganz schlecht startete die Mannschaft ins Spiel. Nach Niederlagen von Mario Malkmus, Stefan Rieck und auch Jens Hermann sah es nach der ersten Saisonpleite aus. Doch Stefan Bösel brachte die Mannschaft zurück in die Partie und es sollte keine Einzel mehr verloren gehen. Auch mit dem Glück des Tüchtigen gewann das Team alle noch folgenden vier Spiele und der knappe 5:3 Enderfolg war perfekt. Damit bleibt die Mannschaft weiter unbesiegt an der Spitze der 3. Kreisklasse Alzey.

Eine etwas traurige und nicht zu vermeidende Maßnahme musste die Abteilung in der letzten Woche beschließen. Auf Grund zahlreicher personeller Ausfälle krankheits- und verletzungsmanbedingt  musste die 5. Mannschaft aus dem Spielbetrieb genommen werden und steht somit als Absteiger aus der 3. Kreisklasse fest.  D.S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.