Erste Mannschaft beendet Saison unbesiegt

OFFENHEIM/ERBES-BÜDESHEIM  Zum Ende der Saison bleiben die Herren I der Tischtennis SG Offenheim/Erbes-Büdesheim unbesiegt und gewannen gegen den TTC Wörrstadt an eigenen Tischen mit 9:2. „Eigentlich hatte das Spiel vorab den Charakter eines Freundschaftsspiels, da es für beide Mannschaften in der Tabelle nicht mehr entscheidend war“ so Jochen Nöhrbaß. Dennoch war das Ziel seiner Mannschaft die Saison ohne Niederlage zu beenden und entsprechend motiviert ging das Team in die Partie. Mit zwei gewonnen Doppel startet die SG gut. Wie so oft in dieser Saison kam dann im weiteren Spielverlauf nur wenig Spannung auf, da die Spiele meist sehr deutlich an die Gastgeber gingen. Nur Hermann Schnell musste sein Einzel knapp seinem Gegner überlassen. Nach dem 7:2 Zwischenstand lag es wieder am vorderen Paarkreuz ob die Partie dann zügig beendet werden konnte. Der Teamchef selbst und Arian Roushanai, der diesmal sehr überzeugend spielte, machten der Partie dann ein Ende. Der Sieg und die Meisterschaft wurde dann im Anschluss noch gebührend gefeiert. Damit endet eine sehr erfolgreiche Saison in der Bezirksliga und es wartet so in der kommenden Runde die Bezirksoberliga auf das Team. Die Punkte: Nöhrbaß/Michel, Roushanai/Weber, Jochen Nöhrbaß (2), Arian Roushanai (2), Leon Weber, Jürgen Michel und Klaus Spross. D.S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.