Zweite und Dritte im Einsatz

OFFENHEIM/ERBES-BÜDESHEIM  Ohne Niederlage beenden die Herren II der Tischtennis Spielgemeinschaft Offenheim/Erbes-Büdesheim die Rückrunde und belegen nun den zweiten Rang in der Kreisoberliga. Auch die Herren III waren mit einem 6:6 Unentschieden nicht unzufrieden.

Die Herren II gewannen bei RWO Alzey mit 9:5 und wurden begünstigt dass der Gegner keine komplette Mannschaft am Tisch hatte.Dennoch war die Partie zu Beginn sehr ausgeglichen und die Alzeyer führten zwischendurch mit 4:3. Danach lief es aber bei der SG immer besser und das Team gab nur noch ein Einzel ab. Herausragend mal wieder Samuel Roushanai der seine beiden Einzel gewann. Neben dem Doppel Siamak Roushanai/Hirschel holten im Einzel Volker Krämer, Stefan Rieck, Siamak Roushani und Andy Hirschel je einen Sieg. Hinzu kommen zwei kampflos gutgeschriebene Punkte. Der zweite Rang in der Tabelle ist noch nicht sicher denn Flonheim/Dautenheim kann die Zweite noch verdrängen.

Die Herren III waren mit dem 6:6 beim TuS GW Wendelsheim II sicher nicht unzufrieden. Allerdings war der Gegner im vorderen Paarkreuz der SG überlegen denn da kam kein Einzelpunkt. So mussten es Mario Malkmus und Stefan Rieck richten die alle ihre vier Einzel gewannen. Hinzu kommen noch zwei Punkte im Doppel durch Michel/Malkmus und Eckert/Rieck. Damit belegt die Dritte einen ansprechenden sechsten Rang in der Schlusstabelle der Kreisliga. D.S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.