September 22 2019 17:48:26
Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 2

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 4
· Neuestes Mitglied: waldmichel
Neueste Artikel
· 3 Siege, aber auch 2...
· Spieltag hatte Verei...
· Drei Siege, zwei Nie...
· Guter Einstand der 5...
· Neue Saison 2019/2020
Ereignisse

Keine Ereignisse.

Zufallsbild
Artikel Navigation
Artikel Übersicht » Tischtennis » Herren V vor der Meisterschaft… Herren IV werden wohl Vizemeister…. Herren III sicherten endgültig den Klassenerhalt…
Herren V vor der Meisterschaft… Herren IV werden wohl Vizemeister…. Herren III sicherten endgültig den Klassenerhalt…

Recht erfolgreich waren die Teams der Tischtennis SG Offenheim/Erbes-Büdesheim am vorletzten Spieltag der Saison. Einzig die Herren I unterlagen der SG Sulzheim/Rommersheim mit 5:9. Im letzten Spiel mit dem alten Zellouloidball gab  es wie gewohnt nur einen Punkt im Doppel (Nöhrbaß/Michel). Dennoch startete das Team ganz ordentlich in die Einzel und konnte durch Erfolge von Jochen Nöhrbaß mit einem umkämpften Spiel gegen Mathias Kühne sowie Jürgen Michel, Ernst Eckert und Siamak Roushanai kurzfristig mit 5:4 in Führung gehen. Überraschend waren die Erfolg im hintere Paarkreuz schon. Nach der folgenden Niederlage im Topspiel von Jochen Nöhrbaß gegen Ingo Brand gingen auch die weiteren Einzel teils deutlich an den Gast und so konnten die SGler schließlich den Sulzheimern zu Aufstieg gratulieren.Die Herren II erreichten erneut nur ein 8:8 Unentschieden gegen die SG Neu-Bamberg/Siefersheim und waren dabei nicht weit weg von einem Sieg. Wiederum war ärgerlich dass die eine oder andere Satzführung nicht zum Sieg genutzt werden konnte. Die Punkte: Krämer/Harnisch, Michel/Bösel, Volker Krämer (2), Thomas Sauer (2), Andy Hirschel und Jürgen Michel.Die Abstiegsängste entledigte sich die Herren III durch einen 7:4 Erfolg beim TV Albig II. Bei der engen Auseinandersetzung holten die Punkte: Malkmus/Arm, Eckert/Rieck, Mario Malkmus (2), Stefan Rieck (2) und Manfred Arm.Einen sicheren Auswärtssieg landeten die Herren IV beim TSV Gau-Odernheim VI und haben so die Vizemeisterschaft in ihrer Klasse fast sicher. Die Punkte beim 7:2 Erfolg holten: A. Roushanai/Rieck, Petri/Doll, Hans Petri (2), Arian Roushanai, Stefan Rieck und Robert Doll.Auf Meisterkurs befinden sich die Herren V, die im vorletzten Spiel klar mit 7:0 gegen den TuS Vendersheim/Gau-Weinheim III siegreich waren. Nicht mal eine Stunde brauchten D. Sommer/Doll, Quint/K. Sommer im Doppel  sowie Detlef Sommer (2), Robert Doll, Alex Quint und Kurt Sommer im Einzel bis das einseitige Spiel entschieden war. 

Text:Detlef Sommer


Recht erfolgreich waren die Teams der Tischtennis SG Offenheim/Erbes-Büdesheim am vorletzten Spieltag der Saison. Einzig die Herren I unterlagen der SG Sulzheim/Rommersheim mit 5:9. Im letzten Spiel mit dem alten Zellouloidball gab  es wie gewohnt nur einen Punkt im Doppel (Nöhrbaß/Michel). Dennoch startete das Team ganz ordentlich in die Einzel und konnte durch Erfolge von Jochen Nöhrbaß mit einem umkämpften Spiel gegen Mathias Kühne sowie Jürgen Michel, Ernst Eckert und Siamak Roushanai kurzfristig mit 5:4 in Führung gehen. Überraschend waren die Erfolg im hintere Paarkreuz schon. Nach der folgenden Niederlage im Topspiel von Jochen Nöhrbaß gegen Ingo Brand gingen auch die weiteren Einzel teils deutlich an den Gast und so konnten die SGler schließlich den Sulzheimern zu Aufstieg gratulieren.
Die Herren II erreichten erneut nur ein 8:8 Unentschieden gegen die SG Neu-Bamberg/Siefersheim und waren dabei nicht weit weg von einem Sieg. Wiederum war ärgerlich dass die eine oder andere Satzführung nicht zum Sieg genutzt werden konnte. Die Punkte: Krämer/Harnisch, Michel/Bösel, Volker Krämer (2), Thomas Sauer (2), Andy Hirschel und Jürgen Michel.
Die Abstiegsängste entledigte sich die Herren III durch einen 7:4 Erfolg beim TV Albig II. Bei der engen Auseinandersetzung holten die Punkte: Malkmus/Arm, Eckert/Rieck, Mario Malkmus (2), Stefan Rieck (2) und Manfred Arm.
Einen sicheren Auswärtssieg landeten die Herren IV beim TSV Gau-Odernheim VI und haben so die Vizemeisterschaft in ihrer Klasse fast sicher. Die Punkte beim 7:2 Erfolg holten: A. Roushanai/Rieck, Petri/Doll, Hans Petri (2), Arian Roushanai, Stefan Rieck und Robert Doll.
Auf Meisterkurs befinden sich die Herren V, die im vorletzten Spiel klar mit 7:0 gegen den TuS Vendersheim/Gau-Weinheim III siegreich waren. Nicht mal eine Stunde brauchten D. Sommer/Doll, Quint/K. Sommer im Doppel  sowie Detlef Sommer (2), Robert Doll, Alex Quint und Kurt Sommer im Einzel bis das einseitige Spiel entschieden war. Recht erfolgreich waren die Teams der Tischtennis SG Offenheim/Erbes-Büdesheim am vorletzten Spieltag der Saison. Einzig die Herren I unterlagen der SG Sulzheim/Rommersheim mit 5:9. Im letzten Spiel mit dem alten Zellouloidball gab  es wie gewohnt nur einen Punkt im Doppel (Nöhrbaß/Michel). Dennoch startete das Team ganz ordentlich in die Einzel und konnte durch Erfolge von Jochen Nöhrbaß mit einem umkämpften Spiel gegen Mathias Kühne sowie Jürgen Michel, Ernst Eckert und Siamak Roushanai kurzfristig mit 5:4 in Führung gehen. Überraschend waren die Erfolg im hintere Paarkreuz schon. Nach der folgenden Niederlage im Topspiel von Jochen Nöhrbaß gegen Ingo Brand gingen auch die weiteren Einzel teils deutlich an den Gast und so konnten die SGler schließlich den Sulzheimern zu Aufstieg gratulieren.Die Herren II erreichten erneut nur ein 8:8 Unentschieden gegen die SG Neu-Bamberg/Siefersheim und waren dabei nicht weit weg von einem Sieg. Wiederum war ärgerlich dass die eine oder andere Satzführung nicht zum Sieg genutzt werden konnte. Die Punkte: Krämer/Harnisch, Michel/Bösel, Volker Krämer (2), Thomas Sauer (2), Andy Hirschel und Jürgen Michel.Die Abstiegsängste entledigte sich die Herren III durch einen 7:4 Erfolg beim TV Albig II. Bei der engen Auseinandersetzung holten die Punkte: Malkmus/Arm, Eckert/Rieck, Mario Malkmus (2), Stefan Rieck (2) und Manfred Arm.Einen sicheren Auswärtssieg landeten die Herren IV beim TSV Gau-Odernheim VI und haben so die Vizemeisterschaft in ihrer Klasse fast sicher. Die Punkte beim 7:2 Erfolg holten: A. Roushanai/Rieck, Petri/Doll, Hans Petri (2), Arian Roushanai, Stefan Rieck und Robert Doll.Auf Meisterkurs befinden sich die Herren V, die im vorletzten Spiel klar mit 7:0 gegen den TuS Vendersheim/Gau-Weinheim III siegreich waren. Nicht mal eine Stunde brauchten D. Sommer/Doll, Quint/K. Sommer im Doppel  sowie Detlef Sommer (2), Robert Doll, Alex Quint und Kurt Sommer im Einzel bis das einseitige Spiel entschieden war. 
Anmelden



Registrieren Passwort vergessen

©

Navigation
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

admin
11-11-2017 21:20
Weihnachtsfeier des SVO. Am 16.12.2017 ab 19 Uhr in der Gemeindehalle Offenheim.

admin
24-04-2015 12:32
1.Mai beim SVO. Bitte News lesen.
Online Stats
Gäste Online: 2
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 4
Unaktivierte Mitglieder: 39
Neustes Mitglied: waldmichel

Besucher Heute: 1734
Besucher Online: 2
Max. Onlinerekord: 4205
Max. Tagesrekord: 29485
Besucher Gestern: 7163
Besucher Monat: 57324
Besucher Gesamt: 1970528
2,214,170 eindeutige Besuche